Bilderleiste
Fächer
> Mathematik
> Deutsch
> Englisch
> Französisch
> Spanisch
> Nawi
> Wirtschaftslehre
> Geschichte
> Weltkunde
> Verbraucherbildung
> Sport
> Kunst
> MuT

¡Viva España!

An unserer Schule ist das Interesse an Spanisch als zweiter Fremdsprache seit vielen Jahren groß. Wir bieten darum in jedem Schuljahr einen Wahlpflichtkurs Spanisch (ab Klasse 7) an. Alle Schülerinnen und Schüler, die in der Sekundarstufe 1 das Wahlpflichtfach Spanisch gewählt hatten, setzen in der 11. Klasse diese zweite Fremdsprache fort. Sie haben die Möglichkeit, auch in Klasse 12 und 13 Spanisch fortzuführen. Zusätzlich gibt es ab Klasse 11, im Wechsel mit Französisch, eine Lerngruppe „Spätbeginner“. Diesen Kurs belegen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die sich in Klasse 7 für ein anderes Wahlpflichtfach als die zweite Fremdsprache entschieden hatten.


¡El español es muy importante! Warum Spanisch sehr wichtig ist!


Der Grund, warum man in unserer Schule Spanisch schon von der siebten Klasse an lernen kann, ist in erster Linie die große Ausbreitung der spanischen Sprache in der Welt. In zwanzig Ländern ist Spanisch die oder eine der offiziellen Sprachen (fast alle Länder Lateinamerikas, Spanien, Spanisch Sahara, Philippinen) und in weiteren Ländern ist Spanisch so verbreitet, dass es als halboffizielle Sprache Verwendung findet (dazu gehören u.a. die USA, Brasilien). Zudem ist Spanisch eine bedeutende Urlaubs- und Handelssprache.

Von der 7. bis zur 10. Klasse lernt man Spanisch in vier Stunden pro Woche, danach in der 11. – 13. Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler 3 Stunden pro Woche.

Wird Spanisch in der 11.Klasse neu aufgenommen, erhalten die Lernenden (11. – 13.Klasse) 4 Wochenstunden Spanischunterricht.

Es besteht zudem die Möglichkeit, in Klasse 10 an einem Fremdsprachenwettbewerb teilzunehmen.