Bilderleiste
Fächer
> Mathematik
> Deutsch
> Englisch
> Französisch
> Spanisch
> Nawi
> Wirtschaftslehre
> Geschichte
> Weltkunde
> Verbraucherbildung
> Sport
> Kunst
> MuT

Vive le français ! Französisch an der EKG Barsbüttel

Französisch spielt bei uns in Barsbüttel eine große Rolle: wir bieten in jedem Schuljahr einen Wahlpflichtkurs Französisch (ab Klasse 7) an. In Klasse 11 erhalten alle Schülerinnen und Schüler, die in die Oberstufe gewechselt sind, Französischunterricht. Sie haben die Möglichkeit, auch in Klasse 12 und 13 diese Sprache fortzuführen. Zusätzlich kann es ab Klasse 11 eine Lerngruppe „Spätbeginner“ geben. Diesen Kurs belegen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die sich in Klasse 7 für ein anderes Wahlpflichtfach als die zweite Fremdsprache entschieden hatten.


Le français, c’est important ! Warum Französisch wichtig ist!


Französisch ist eine Weltsprache, die in vielen Ländern und Regionen Europas und der Welt, etwa 55, gesprochen wird. Offizielle Sprache ist es in über 30 Ländern. Über 270 Millionen Menschen auf allen fünf Kontinenten sprechen Französisch: allein 125 Millionen Französisch Lernende. Französisch ist zugleich Arbeits- und Amtssprache in der UNO, der Europäischen Union, der UNESCO, der NATO, im Internationalen Olympischen Komitee, im Internationalen Roten Kreuz sowie in mehreren internationalen Gerichtshöfen. Frankreich ist unser wichtigster politischer und wirtschaftlicher Partner in Europa.


Le français, c’est génial !
Und nicht zuletzt: Französisch bringt Spaß!


Um die Arbeit in und mit der Sprache zu unterstützen, um Interesse an Land und Leuten zu wecken, um einzelnen, besonders engagierten Schülerinnen und Schülern weitergehende Angebote zu machen, … bieten wir folgende Aktivitäten an:
• Dreimonatiger Einzelaustausch mit der Region „Loire“:
Seit einigen Jahren nehmen einzelne Schüler Ende Klasse 9 sowie in Klasse 10 an diesem Austauschprogramm teil. Sie stellen sich nicht nur einer großen sprachlichen Herausforderung, sondern machen wertvolle persönliche Erfahrungen und knüpfen bleibende Kontakte. Zunächst kommen, in der Regel, die französischen Teilnehmer im letzten Viertel des Schuljahres; die deutschen Teilnehmer gehen in der Regel mit Beginn der 10. Klasse, also im Herbst, nach Frankreich.
Zunehmend bieten wir diese Austauschmöglichkeit bereits in Klasse 8 bzw. Klasse 9 an.

• DELF-Prüfung:
DELF ist eine freiwillige Prüfung, die von den französischen Kulturinstituten abgenommen wird. Die Teilnehmer stellen sich einer sprachlichen Herausforderung in allen vier Bereichen Hör- und Leseverstehen, Sprechen sowie Schreiben. Sofern im Rahmen des Stundendeputats möglich, bieten wir eine Unterrichtsstunde zur Vorbereitung auf die DELF-Prüfung vor. Dieses Angebot richtet sich an den Jahrgang 8, da uns am Ende des zweiten Lernjahres eine erstmalige Teilnahme an der A1 Prüfung sinnvoll erscheint. Wir werben in den höheren Jahrgängen für die Teilnahme an den nächsten Prüfungen (A2, B1).

• Theaterbesuch:
Im Herbst kommt regelmäßig ein Tourneetheater mit französischen Stücken nach Hamburg (in die „Fabrik“), dessen Aufführungen wir seit einigen Jahren besuchen. Für die Gruppen der Oberstufe ist die Teilnahme verpflichtend. Schülerinnen und Schülern aus Jahrgang 10 sowie den Neuanfängern im Jahrgang 11 der Oberstufe bieten wir nach Möglichkeit den Besuch an. Wir bereiten das Stück im Unterricht vor.


France Mobil

Regelmäßig ist bei uns das France Mobil zu Gast. Unsere Photos zeigen die France Mobil Referentin Nina Le Béon im November 2012 bei ihrem Besuch in der EKG anlässlich des „Tags der offenen Tür“.
http://www.igs-barsbuettel.de/fachschaften/Franzoesisch/Bilder/bild2.png http://www.igs-barsbuettel.de/images/transp.gif http://www.igs-barsbuettel.de/fachschaften/Franzoesisch/Bilder/bild3.png



Was ist das France Mobil? Für weitere Informationen:
http://www.institutfrancais.de/francemobil.


Lehrwerke

Französisch in den Klassen 7 – 10

In den Klassen 7 – 10 arbeiten wir mit dem Lehrwerk Tous ensemble des Klett- Verlages (vier Bände). Zusätzlich zu dem Lehrbuch setzen wir eine Vielzahl von weiteren Materialien ein, die auf das Lehrbuch abgestimmt sind und somit das Lernen und Lehren unterstützen. Hierzu gehören z.B. Cahier d’activités, CDs, Vokabeltrainer usw. sowie die Materialien, die für den Einsatz an der interaktiven Tafel konzipiert sind.

Tous ensemble 2Tous ensemble 4 

 

Französisch in der Oberstufe
Die „Spätbeginner“ in der Oberstufe (Klasse 11-13, Anfangsunterricht) arbeiten mit dem Lehrwerk Génération pro des Klett- Verlages (3 Bände).

http://www.igs-barsbuettel.de/images/transp.gif http://www.igs-barsbuettel.de/fachschaften/Franzoesisch/Bilder/buch_oberstufe.jpg


Die Lerngruppen, in denen Französisch fortgeführt wird (ab Klasse 7), arbeiten im Rahmen des Oberstufenlehrplans mit unterschiedlichen Materialien. In bestimmten Unterrichtseinheiten wird das Lehrwerk Parcours (Cornelsen- Verlag) eingesetzt.

http://www.igs-barsbuettel.de/images/transp.gif http://www.igs-barsbuettel.de/fachschaften/Franzoesisch/Bilder/parcours.png 

On apprend la langue française avec beaucoup de plaisir!

Der Französischunterricht aus der Sicht einer Schülerin (am Ende der 10. Klasse):
Ab der 7. Klasse gibt es an der EKG die Möglichkeit, die französische Sprache zu erlernen. Französisch ist eine sehr schöne Sprache. Natürlich ist es nicht einfach, eine weitere Sprache zu lernen, doch wenn man daran Interesse hat, bringt es sehr viel Spaß. Die meisten denken, dass der Französischunterricht langweilig ist, da wir nur mit dem Buch arbeiten. Das ist aber so nicht richtig!

Des dialogues, des jeux de rôles, des exposés
Wir arbeiten ganz viel in Gruppen und schreiben Dialoge zu bestimmten Alltagssituationen (z.B. Wegbeschreibungen, Einkaufen, Telefonieren… ). Das Schreiben und Präsentieren unserer Dialoge erweitert unseren Wortschatz und ermöglicht uns in einem fremden Land eine problemlose Verständigung. Mit der Sprache zusammen lernen wir ebenfalls eine neue Kultur. Daher erarbeiten wir auch landeskundliche Themen und halten Referate zu bestimmten Themen.

L‘examen «DELF»
Unsere ersten Sprachkenntnisse konnten wir nach der 8. Klasse in der DELF-Prüfung unter Beweis stellen. Nach einer guten Vorbereitung durch unsere Lehrkraft haben wir die A1 Prüfung mit Bravour bestanden.

La cuisine française- Bon appétit!
Wir lernen nicht nur die französische Sprache, sondern auch die französische Kultur. Dazu gehört natürlich auch die Küche. Wir besprechen nicht nur Rezepte, weil es von der Grammatik her zum Unterricht passt, wir bereiten sie auch in kleinen Gruppen in unserer Lehrküche zu.

Le théâtre français
Wir haben zu Beginn der 10. Klasse ein französisches Theater in Hamburg besucht. Das Stück «L´Avare» von Molière wurde von unserer Lehrkraft im Unterricht vorbereitet. Auch wenn wir nicht alles verstehen konnten, war es für uns dennoch sehr interessant und dank der Mimik und Gestik der Schauspieler konnten wir der Handlung gut folgen.